Paul Linke Ufer 7d 10999, Berlin - Kreuzberg

In der Schwangerschaft verändert sich der weibliche Körper rasch und in vielfältiger Art und Weise. Besonders in den ersten drei Monaten arbeitet der Organismus auf Hochtouren und stellt sich auf die Versorgung und das Wachstum des Kindes ein. Der Körper kann daher mit verschiedenen kleineren und größeren Beschwerden reagieren. Einige spüren die körperliche Umstellung also mehr, andere weniger. 

 

In der Schwangerschaft ist es daher besonders wichtig, bewusst mit sich und dem Körper umzugehen. Dazu gehören auch Fragen über Ernährung, Partnerschaft und Sexualität, Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, zum Wochenbett, Vorbereitung auf das Kind, klinische oder außerklinische Geburt, ambulante Entbindung, Haushaltshilfen und pränatale Diagnostik.

 

Gerne kann ich Sie als Hebamme bei Schwangerschaftsbeschwerden auf Wunsch zu Hause besuchen. Auch der Verdacht auf vorzeitige Wehen, Blasensprung oder fraglichen Geburtsbeginn können Anlass für Hebammenhilfe sein. Sollten Sie sich also einmal nicht sicher fühlen und/ oder Schwangerschaftsbeschwerden in ungewohnter Form auftreten, wenden Sie sich bitte an Ihre Hebamme,  den betreuenden Arzt oder mich.

Sie können zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft Kontakt zu mir als Hebamme aufnehmen. Empfehlenswert ist dies rechtzeitig bis zur ca. 30. Schwangerschaftswoche.

Ich betreue Sie als Hebamme auch in besonderen Situationen wie Fehl- und Totgeburten oder der Geburt von kranken Kindern.

*Beachten Sie bitte, dass alle Termine zur Beratung oder Betreuung rechtzeitig anzumelden sind und nur nach bestätigter Absprache erfolgen!